Link kopiert.

Die Gerüchte brodeln: Diese Schauspieler könnten in Klassiker-Fortsetzung „Mary Poppins Returns“ vor der Kamera stehen

Mary Poppins kommt in „Mary Poppins Returns“ nach über 20 Jahren zurück nach London. Welche Stars das Set vermeintlich unterstützen erfahrt Ihr hier!

Über 50 Jahre sind vergangen seit dem der Klassiker Mary Poppins erstmalig verfilmt wurde und einen Riesenerfolg feierte.

  • ADIDAS ULTRA BOOST
  • Mit seither fünf Oscar-Auszeichnungen ist dieser Kinderfilm von 1964 nicht mehr weg zu denken. Buty Asics Damskie Besonders durch Schauspielerin Julie Andrews katapultierte sich die Geschichte des zauberhaften Kindermädchens in die Herzen der Zuschauer. Im neuen Film Mary Poppins Returns sind die Schützlinge der Nanny Michael und Jane Banks inzwischen erwachsen. In der Verfilmung sind jedoch lediglich 25 statt 50 Jahre zwischen dem ersten Musical Mary Poppins und der Fortsetzung Mary Poppins Returns vergangen. Aaron Murray UGA Jersey Mary Poppins kehrt also wie der Name schon verrät nach London zurück. Nicht nur Familie Banks sondern auch sie ist nun 20 Jahre älter und die Welt befindet sich mitten in der Wirtschaftskrise. Chaussures Asics Femme Ihre Schützlinge von damals haben Sorgen und stecken in Schwierigkeiten.

  • FREE RN
  • Mary Poppins will das Familienglück wieder herstellen. Nike Air Max 90 Heren Welche Schauspieler sind schon sicher im Film „Mary Poppins Returns“ dabei und um welche Stars brodeln noch die Gerüchte? Emily Blunt ist bereits bestätigt für die Rolle der Mary Poppins. Die britische Schauspielerin ist unter anderem aus Filmen wie „Summer of Love“, „Der Teufel trägt Prada“ oder „Edge Of Tomorrow“ bekannt.

    MaryPoppins_EmilyBlunt

    Film: Fast verheiratet © Universal Pictures International France

    Die nächste Kandidatin für eine Rolle in „Mary Poppins Returns“ ist keine geringere als die dreifache Oscar-Gewinnerin Meryl Streep. Sie könnte eventuell als Poppins Cousine Topsy auf der Leinwand zu sehen sein. Emily Blunt und Meryl Streep standen bereits in „Der Teufel trägt Prada“ und „Into The Woods“ gemeinsam vor der Kamera.
    Film: Der Teufel trägt Prada © Twentieth Century Fox France

    Film: Der Teufel trägt Prada © Twentieth Century Fox France

    Laut neusten Mitteilungen der Zeitschrift „The Hollywood Reporter“ ist außerdem Ben Wishaw im Gespräch für die Rolle des erwachsenen Michael Banks.

  • Air Max 1 Homme
  • Er trat unter anderem als Q in der „James Bond“-Filmreihe auf. Geoff Schwartz

    Film: James Bond 007: Skyfall © Sony Pictures Releasing France

    Film: James Bond 007: Skyfall © Sony Pictures Releasing France

    Unterstützt von Rob Marshall („Chicago“) als Regisseur kommt Mary Poppins Returns am 25. Dezember 2018 in die US-Kinos. Ein Termin für den deutschen Kinostart ist leider noch nicht bekannt, vermutet wird ebenfalls die Weihnachtszeit 2018.

    Kommentare